Diese Frucht hilft Krebs und Herzkrankheiten zu verhindern und sie schmeckt auch sehr gut

76 total views, 1 views today

Die exotische Ceylon Stachelbeere Frucht ist eine attraktive lila Beere, die in den südwestlichen Tropen von Brasilien produziert wird und wird oft in Marmeladen und Getränken verwendet und auch als frisches Obst verkauft. Die Autoren einer aktuellen Studie im Journal of Food Science , vom Institut für Lebensmitteltechnologen (IFT) veröffentlicht wurde , entdeckt , dass Stachelbeere Haut und Fruchtfleisch enthalten höhere antioxidative Aktivität als andere Beeren wie Heidelbeeren und Preiselbeeren. Stachelbeeren enthält hohe Phytochemikalien, die in mehreren Studien berichtet worden sind, um oxidativen Stress zu verhindern, der Krebs und Herzerkrankungen verursachen kann. Stachelbeere Haut könnte möglicherweise eine Quelle für natürliche Farbstoffe und Antioxidantien für den Einsatz in der Lebensmittelindustrie.

Die Frucht wächst auf kleinen Bäumen etwa 15-18 Meter hoch, vor allem in Sri Lanka und Indien. Es wird aber auch in Südafrika angebaut. Die Frucht wird hauptsächlich für die Herstellung von Saft geerntet. Die Beeren sind orange, aber drehen Sie sich zu einem tiefen lila, wie sie reifen. Die Frucht enthält eine hohe Konzentration von Pektin, die es macht. Einige beziehen sich auf die Frucht als tropische Preiselbeeren.

Wie bei vielen dunkel gefärbten Beeren ist die Frucht reich an Antioxidantien. Dies sind ähnliche Vorteile, die durch den Verzehr von Heidelbeeren, Brombeeren, Preiselbeeren und Acai gefunden werden. Die Anti-Oxidationsmittel-Eigenschaften waren hilfreich bei Kampfbedingungen wie Herzerkrankungen und Hypertonie.

Diese Beeren können eine große Bereicherung für Smoothies oder Salate sein. Der Fruchtfleisch aus der Beere wurde für Marmeladen und Gelees verwendet. Nur wenige Menschen können es tolerieren, die Früchte roh zu essen aufgrund ihres bitteren Geschmacks. Die Frucht reifen lassen erlaubt Zucker zu entwickeln, schneiden den bitteren Geschmack. Viele vergleichen die Tartheit zu Preiselbeeren.

Die Forscher von der Abteilung der Nahrungsmittelwissenschaft, Nahrungsmittelingenieurschule, Campinas Zustand-Universität in Brasilien waren die ersten, die die Ernährungszusammensetzung und die Antioxydationsfähigkeit der Stachelbeerenfrucht studieren.