Die sechs besten Lebensmittel zum Abnehmen

134 total views, 1 views today

Vergessen Sie sinnlose Diäten und Hungerleiden! Am wichtigsten beim Abnehmen ist, glücklich mit der Wahl der Methode zu sein. Wenn diese zur Qual wird, ist auch der Erfolg höchst unwahrscheinlich.

Um schlank zu sein, sollten Sie sich nach einer durchführbaren Diät umschauen, an der Sie Freude haben, die jedoch gleichzeitgig beim Abnehmen hilft. Sie können mit einer Auswahl an Lebensmitteln beginnen, die zur Gewichtsreduktion beitragen. Nachfolgend stellen wir Ihnen 6 ideale Lebensmittel vor:

Vollkorn

Im Vergleich mit prozessierten Lebensmitteln verbrennt Ihr Körper doppelt so viele Kalorien bei Vollkornkost, insbesondere wenn diese reich an Ballaststoffen ist, wie zum Beispiel Haferflocken und Vollkornreis. 

Sie können Haferflocken zum Frühstück oder beim Mittagessen verzehren. Zum Beispiel eine Tomate und etwas Vollkornhaferflocken in fettarmer Milch zum Frühstück, so versorgen Sie den Körper mit ausreichend Ballaststoffen, Kalzium und Kohlenhydraten und starten gesund in den neuen Tag.

Mageres Fleisch

Proteine haben einen hohen thermogenetischen Effekt: Während der Verdauung werden etwa 30% der Kalorien des Lebensmittels verbrannt. Eine Hühnerbrust mit 300 Kalorien verbraucht ca. 90 Kalorien bei der Verdauung. Außerdem ist mageres Fleisch ideal zum Abnehmen.  Sie können dazu einen Salat, Hülsenfrüchte, Reis oder Vollkornnudeln essen.

Es wurde auch nachgewiesen, dass Hühnereier auch ausgezeichnet für Diäten sind, sie beinhalten Proteine, Kalzium und andere Nährstoffe, die uns bei der Gewichtsreduktion helfen. Eier sind besonders zum Frühstück empfehlenswert.

Fettarme Milchprodukte

Fettarme Milchprodukte, die Reich an Kalzium und Vitamin D sind, helfen beim Aufbau der Muskelmasse, was wichtig ist, um einen robusten Metabolismus zu bewahren.

Grüner Tee

Das tägliche Trinken von 4 Tassen Grünem Tee hat vielen geholfen in einem Zeitraum von 8 Wochen über 6 Kilo abzunehmen, wie in der Zeitschrift American Journal of Clinical Nutrition berichtet wurde. Um den Tee nicht zu vergessen, empfehlen wir Ihnen eine Kanne vorzubereiten, im Kühlschrank aufzubewahren und nach und nach im Laufe des Tages zu trinken.

Linsen

Eine Tasse Linsen beinhaltet 35% des Tagesbedarfs an Eisen, was sehr vorteilhaft ist, da 20% von uns an Eisenmangel leiden. Bei fehlenden Nährstoffen verlangsamt sich unser Metabolismus und der Körper funktioniert nicht gleich effektiv, deshalb ist die tägliche Einnahme der notwendigen Nährstoffe bei einer ausgeglichenen Kost sehr wichtig.

Chileschoten oder scharfe Paprika

Chileschoten und scharfe Paprika enthalten Capsaicin, dieses hat einen wärmenden Effekt und verbraucht zusätzliche Kalorien. Diese Substanz erhält man durch den Konsum von rohem, gekochtem, getrocknetem oder auch gemahlenem Chile. Mit Chilepulver, Pfeffer oder scharfen Saucen können Suppen, Eier oder Fleisch gewürzt werden.