Die schwarze Liste von 185 giftigen Kosmetika. Diese bekannten Lotionen, Shampoos, Zahnpasten und Deodorants gibt es in den meisten unserer Badezimmer!

1,463 total views, 1 views today

Die Französisch Verbraucherorganisation “UFC Que Choisir” hat eine umfangreiche Liste von fast 185 Kosmetika veröffentlicht, die gefährlich für Ihre Gesundheit sein können.

Viele von ihnen werden auch in unserem Land verkauft! Die Lotionen, Shampoos, Deodorants, Zahnpasten, Mundspülungen und Parfüms stammen von bekannten und angesehenen Marken, aber ihre Zusammensetzung gibt viel Anlass, um darüber nachzudenken. Die Organisation warnt davor, dass die langfristige Verwendung dieser Produkte unter anderem zu Irritationen, Allergien und Störungen des endokrinen Systems führen kann.

Es ist schwer zu glauben, das über 100 Produkte dieser Liste gefährliche Stoffe enthalten, die endokrine Hormone verändern! Mehr als 50 von ihnen enthalten den chemischen Filter Ethylhexyl-Methoxycinnamate als Inhaltsstoff, der leicht in die Haut eindringt und wie ein Hormon auf sie wirkt. Trotz vieler Warnungen von Spezialisten, darunter Toxikologen, haben es die Hersteller noch nicht aus den Inhaltsstoffe ihrer Produkte entfernt. Hin und wieder denken wir, dass es nichts zu befürchten gibt, weil alles Kontrollen und Vorschriften unterliegt, aber sind Sie sich sicher? Jedes Jahr wächst die Zahl von schweren Irritationen, Allergien und Hautkrebs. Hierzu trägt auch die schlechte Qualität der Kosmetika bei, deren Zusammensetzung Sie frösteln lässt. Auf der schwarzen Liste können wir sehr beliebte Zahncremes, wie Colgate, Elmex oder Signal, Cremes und Antitranspirantien, wie Dove, Nivea-Cremes, L’Oréal, Garnier, Head & Shoulders Shampoos und Antitranspirantien, wie Adidas und Axe, finden.

1. Dove Original
Unerwünschte Bestandteile: Cyclopentasiloxane und BHT sowie die Gegenwart von Allergenen. In verschiedenen anderen Produkten dieser Marke finden Sie gefährliche Stoffe, wie in den Dove Go Fresh-Deodorants und den Dove Derma Spa-Cremes.

2. Garnier BB Crème
Unerwünschte Bestandteile: Ethylhexyl-Methoxycinnamate und BHT sowie die Gegenwart von Allergenen. Weitere verdächtige Produkte dieser Marke: Garnier Ultra-Doux Shampoo und Haarfarbstoffe

3. Playboy Parfüm – VIP
Ungewünschte Bestandteile: Ethylhexyl-Methoxycinnamate und Benzophenon-3 sowie die Gegenwart von Allergenen. Es ist besser, auch die Deos “Playboy New York” und “London Playboy” nicht zu kaufen.

4. Head & Shoulders Klassik
Unerwünschte Bestandteile: Sodium-Lauret-Sulfate, Methylchlorisothiazolinon und Methylisothiazolinon sowie die Gegenwart von Allergenen. Auch der Rest der Anti-Schuppen-Shampoos enthält diese reizenden Inhaltsstoffe.

5. L’Oréal Elseve Fibralogy
Unerwünschte Bestandteile: Sodium-Lauret-Sulfate, Methylchlorisothiazolinon und Methylisothiazolinon sowie die Gegenwart von Allergenen. Andere L’Oréal Kosmetikprodukte sind nicht besser. Sie sollten L’Oréal Excellence-Crème und L’Oreal Age Perfect Creme nicht verwenden.

Inne kosmetyki L’Oréal wcale nie są lepsze. Warto omijać farby L’Oréal Excellence crème oraz krem L’Oreal Age Perfect.


6. La Roche-Posay Cicaplast
Unerwünschte Bestandteile: Cyclopentasiloxane. Sie sollten auch die Bodlotion Anthelios Dermo-Pädiatrie 50+ nicht nutzen, um ihre Kinder und Babys zu schützen.

7. Mixa Bodylotion
Unerwünschte Bestandteile: Cyclopentasiloxane und Propylparaben sowie die Gegenwart von Allergenen. Auch in Mixa-Produkten speziell für Kinder können Sie Phenoxyethanol finden.

Również w produktach Mixy dedykowanych dla dzieci znajduje się Phenoxyethanol.

 

8. Neutrogena Chapstick
Unerwünschte Bestandteile: Ethylhexylmethoxycinnamat, BHA und BHT. Es ist auch keine gute Idee, die Neutrogena-Fußcreme zu kaufen.


9. Rexona Women Maximum Protection Confidence
Unerwünschte Bestandteile: Cyclopentasiloxane, Cyclomethicone und Propylparaben sowie die Gegenwart von Allergenen. Ebenfalls verdächtig ist das Antitranspirant “Rexona Men Motionsense”. Wenn

 

Wenn Sie die vollständige Liste der 185 getesteten Kosmetika sehen wollen, dann besuchen Sie bitte quechoisir.org.