Die Jiaogulan Pflanze und ihre Wirkung

81 total views, 3 views today

Kürbisgewächse. Sie ist in China und Taiwan, sowie in Japan, Korea, Thailand und Indien, aber auch in ganz Malesien zu Hause. Die Jiaogulan Pflanze klettert – wie Weinreben – mithilfe von Ranken, selbstständig nach oben und kann bis zu 8 Meter lang werden. Sie hat bis zu 30 cm lange, herabhängenden, grün-gelbe Blütenstände und trägt runde, glatte Beeren mit einem Durchmesser von 5 bis 8 Millimeter. Die kleinen Beeren wechseln im Reifeprozess ihre Farbe von grün bis fast schwarz. Um prächtig zu gedeihen, braucht die Jiaogulan Pflanze ein feuchtes, warmes Klima, gut durchlässigen Boden und einen halbschattigen Standort.

Das „Kraut der Unsterblichkeit“

Jiaogulan (gesprochen Dschi -au -gu -lan) wird in Asien bereits seit langer Zeit genutzt und gewann in den letzten Jahren in den USA sowie in Europa immer mehr begeisterte Fans. Die Jiaogulan Pflanze wird in China auch „Kraut der Unsterblichkeit“ genannt und kommt in der traditionellen chinesischen Kräuterkunde bereits seit der Ming Dynastie (1368-1644) zur Anwendung. Jiaogulan wird zur Vitalisierung, Vorbeugung und Heilung zahlreicher Krankheiten als Nahrungsergänzungsmittel eingenommen und auch als Tee getrunken. Frische Jiaogulan Blätter können auch einfach gekaut oder in den Salat gegeben werden.

Die Inhaltsstoffe der Jiaogulan Pflanze

Zahlreiche wissenschaftliche Studien haben ergeben, dass die Blätter der Jiaogulan Pflanze neben Saponinen, Flavonoiden, Polysacchariden und Aminosäuren, auch reich an Vitaminen, Mineralstoffen und Gypenosiden sind.

Die chemische Zusammensetzung der Jiaogulan Pflanze ähnelt der des Ginsengs, enthält jedoch weitere Inhaltsstoffe und ist somit noch wirkungsvoller.

Jiaogulan und sein Wirkungen

Jiaogulan hilft gegen Stress, indem es auf belastete Nerven beruhigend wirkt und auf schwache Nerven anregend wirkt. Zudem versorgt Jiaogulan den Körper mit Energie und belebt den Geist. Es macht tatkräftig und munter, verbessert die Reflexe und vermindert Nervosität. Nach sportlicher Betätigung sorgt Jiaogulan für schnelle Regeneration und verkürzt die Erholungsphasen. Jiaogulan hilft auch gegen Müdigkeit und bei Erschöpfungszuständen.

Jiaogulan gilt nicht nur wegen seiner vitalisierenden Wirkung als hervorragendes Anti-Aging-Mittel, denn das „Kraut der Unsterblichkeit“ ist ein hervorragendes Antioxidanz. Jiaogulan regt eine vermehrte Ausschüttung der körpereigenen Radikalfänger an und verlangsamt somit den Zerfall der Zellen und wirkt dem Alterungsprozess entgegen.

Des Weitern stärkt Jiaogulan das Immunsystem, senkt die Blutfett- und Blutzuckerwerte und hilft so bei Diabetes. Jiaogulan stärkt das Herz, dessen Pumpleistung und somit auch die Durchblutung. Auch kann Jiaogulan den Blutdruck regulieren – hoher Blutdruck wird gesenkt und niedriger Blutdruck angehoben.

Die Jiaogulan Pflanze ist ebenfalls für ihre adaptive Wirkung bekannt, das heißt, negative Einflüsse, die auf den Körper einwirken, können leichter normalisiert und abgefangen werden. Die Körperfunktionen werden also reguliert und somit das innere Gleichgewicht wieder hergestellt. Die adaptive Wirkung der Jiaogulan Pflanze hilft auch gegen stressbedingte Krankheiten, sorgt für innere Ruhe, Harmonie und Ausgeglichenheit.

 

Die Verwendung der Jiaogulan Pflanze

Traditionell werden die Blätter der Jiaogulan Pflanze als Tee getrunken, was bisher auch die gängigste Form ist. Jiaogulan Tee kann aus frischen oder aus getrockneten Blättern zubereitet werden. Frisch gepflückte Blätter können auch gekaut oder in den Salat gegeben werden. Im Handel ist Jiaogulan in Form von Extraktkapseln und als Jiaogulan Tee erhältlich. Und für Hobbygärtner gibt es Jiaogulan Pflanzen auch im Topf oder als Samen zum selberziehen.

Hinsichtlich der Qualität bei Jiaogulan Produkten, sollte darauf geachtet werden, dass aus Wildwuchs oder kontrolliert biologischem Anbau geerntet wird und die Blätter nach der Ernte möglichst rasch und schonend verarbeitet werden. Beim Tee zeigt sich seine gute Qualität darin, dass wenig Stängel enthalten sind, denn diese gelten in China als das Jiaogulan für die ärmere Bevölkerung.

Fazit

Die zahlreichen wertvollen Inhaltsstoffe der Jiaogulan Pflanze, die teilweise noch wirkungsvoller sind als die des Ginsengs, helfen nicht nur bei vielerlei Erkrankungen, sie machen auch vital und wirken hervorragend gegen Stress. Alles in allem ist Jiaogulan eine vorbildliche „Wohlfühl-Pflanze“.