Der Mann heilte den wiederkehrenden Krebs, indem er… Hanföl benutzte!

485 total views, 1 views today

Der 63 jährige ältere Mann meint, er hätte es geschafft, die Krankheit zu besiehen, indem er Hanföl benutzt hat.

Bei Mike Cutler diagnostizierte man 2009 Krebs. Im November des selben Jahres wurde er einer Transplantation unterzogen, aber die Rückkehr der Krankheit kam ende 2012, als ein neues Organ befallen wurde.



Verzweifelt, um zu leben, fing er an, das Internet zu durchsuchen – er fand auf YouTube einen Film, der Hanföl als Medizin zeigte. Nach dem Kauf der entsprechenden Zutaten, fing Mike an, selber Tabletten aus diesem Öl herzustellen – und eine täglich einzunehmen.

Drei Tage nach dem Einnehmen der Dosis, verschwanden die Schmerzen.

Im Mai dieses Jahres machte Mike eine Biopsie im Royal Hospital in London durch, wo ihm die Ärzte mitteilten, dass die neuen Krebszellen verwunden waren.

“In diesen für mich schlimmen Tagen, konnte ich nur Informationen suchen, die mir helfen könnten – ich konnte nicht akzeptieren, dass ich sterben werde. Als ich herausfand, dass ich geheilt worden bin, war ich im Schock. Ich bin ein normaler Mensch, ich bin nicht süchtig, aber das hat mit geholfen.”

Mike kämpft jetzt um die Änderung des Gesetzes, damit das Öl und Produkte dieser Art legal zur Heilung von Menschen benutzt werden können.