Der beste Salat für eine Gewichtsreduktion: 7 Geheimnisse

46 total views, 1 views today

Bei Salat denken wir sofort daran, dass dieser gesund und reich an Nährstoffen ist und sich perfekt für eine Abnehmdiät eignet.

Doch nicht jeder Salat ist gesund und nicht jeder Salat kann eine Gewichtsreduktion unterstützen.

Der Schlüssel liegt zweifellos in den Zutaten, die dafür verwendet werden und auch in der Marinade, mit der man den Salat würzt.

Auch die Art des Zubereitens ist wichtig, denn gekochtes Gemüse enthält beispielsweise nicht mehr so viele Nährstoffe wie rohe Zutaten.

Es lohnt sich, die Geheimnisse eines gesunden Salates, der das Abnehmen fördern kann, zu kennen. Denn damit kannst du deinen Organismus mit Nährstoffen versorgen und gleichzeitig die Fettverbrennung beschleunigen.

Denn Gesundheit und Genuss können gleichzeitig mit einem Gewichtsverlust einhergehen.

Lies weiter, um mehr darüber zu erfahren.

1. Spinat

Spinat ist ungekocht am gesündesten, einfach waschen und so wie er ist für den Salat verwenden.

  • Spinat ist eine der besten Quellen für Ballaststoffe, die sättigend wirken und nur sehr wenige Kalorien enthalten.
  • Darüber hinaus enthält dieses Blattgemüse Proteine, Vitamin A und K, Mangan, Folsäure, Kalium und Magnesium.

2. Rote Beete

Bei unserem Rezept für den besten Salat zum Abnehmen ist die Rote Beete eine der Hauptzutaten. Damit wird der Organismus gereinigt und gleichzeitig enthält dieses Gemüse wichtige Ballaststoffe.

  • Am besten konsumierst du die Rote Beete roh. Du kannst sie einfach ganz fein reiben, um am besten von allen Vorteilen zu profitieren.
  • Die Rote Beete ist verdauungsfördernd und verbessert den Darmtransit. Durch die harntreibende Wirkung hilft sie gleichzeitig gegen Flüssigkeitseinlagerungen im Gewebe.
  • Sie enthält auch Mineralstoffe wie Magnesium und Kalium und pflegt deshalb das Lymphsystem. Gleichzeitig wird damit der Fettstoffwechsel aktiviert.

3. Erdbeeren

Erdbeeren verzieren häufig köstliche Nachspeisen, doch auch im Salat schmecken sie ausgezeichnet.

  • Sie enthalten Enzyme und entzündungshemmende Antioxidantien, bremsen den Alterungsprozess der Haut und beschleunigen den Stoffwechsel. So kann damit Fett abgebaut werden, anstatt dieses als Reserven einzulagern.
  • Erdbeeren enthalten auch viel Vitamin C, das ebenfalls den Stoffwechsel in Schwung bringt.
  • Andererseits fördern die kleinen roten Früchte die Produktion von Hormonen wie Adiponektin und Leptin, welche den Metabolismus ebenfalls aktivieren und so Abnehmen einfacher machen.

4. Hühnerbrust

Jeder gute Salat, der beim Abnehmen helfen und die Gesundheit pflegen soll, sollte ausreichend Proteine enthalten. 

  • Eine angebratene Hühnerbrust ist perfekt und schmeckt ausgezeichnet, du kannst diese entweder mittags oder auch abends essen.
  • Weißes Fleisch enthält hochwertige Proteine.

Solange du dieses nicht durch fette Saucen ergänzt, wirkt es sättigend, gibt dem Salat einen guten Geschmack und fördert dein Wohlbefinden. 

5. Mohn

Du kannst einfach etwas Mohn über den Salat streuen, das schmeckt ausgezeichnet und hat verschiedenste Vorteile:

  • Mohn ist reich an Vitaminen der B-Gruppe (z.B. Vitamin B6), sowie den Vitaminen C und E.
  • Darüber hinaus enthält er wichtige Ballaststoffe und fördert den Darmtransit. 3 Esslöffel Mohn decken den täglichen Bedarf an Ballaststoffen.

Mohn wirkt auch beruhigend, deshalb sind die kleinen Samen insbesondere am Abend zu empfehlen.

6. Zitronensaft für deinen Salat

Du kannst für die Marinade einen Spritzer Zitronensaft verwenden.

  • Mit etwas Zitronensaft schmeckt der Salat köstlich und dadurch können Nährstoffe wie Eisen besser synthetisiert werden.
  • Das in der Zitrone enthaltene Vitamin C hilft, Fett zu verbrennen, das im Organismus gespeichert wird.

Es lohnt sich!

7. Mandeln

Als Krönung dieses leckeren Salates, der dir beim Abnehmen helfen wird, kannst du Mandeln oder andere Trockenfrüchte dazugeben.

Wir empfehlen insbesondere Mandeln, und zwar aus folgenden Gründen:

  • Sie sind reich an Ballaststoffen und wirken stark sättigend.
  • Sie liefern wichtige Eiweißstoffe.
  • Mandeln helfen auch bei der Regulierung des Cholesterinspiegels.
  • Darüber hinaus darf nicht vergessen werden, dass sie eine wunderbare Quelle für Mineralstoffe wie Magnesium, Phosphor und Mangan sind.
  • Zu den wichtigsten Vitaminen dieser Trockenfrüchte zählt Vitamin E, ein Antioxidans, das deine Haut schützt und vorzeitiger Alterung vorbeugt.

Das sind sicher ausreichend Gründe, dass auch du dir diesen leckeren Salat zubereitest. Koste ihn noch heute!