Der Avocadokern: ein bewährtes Naturheilmittel

74 total views, 2 views today

Die Avocado besitzt unheimlich viele gesundheitsfördernde Eigenschaften. Diese Frucht ist nicht nur köstlich, sondern auch sehr nahrhaft; Sie sollten auch wissen, dass auch der Avocadokern besonders in Südamerika zur Behandlung von verschiedenen Erkrankungen verwendet wird.

Anwendungsgebiete in der Naturheilkunde

Der Avokadokern wirkt hervorragend gegen Mikrobien und Pilze und eignet sich bestens als Antibiotikum. Seine Eigenschaften beugen gegen Kandidose oder anderen Pilzbefall vor und schützen gegen jene Mücken, die das Gelbfieber übertragen.

Er beinhaltet eine große Anzahl an Ballaststoffen, was dazu beiträgt, dass Cholesterin im Magen gebunden und somit die Absorption verhindert wird. Wir werden von der Bildung von Bakterienauflagerungen geschützt, der Cholesterinspiegel wird gesenkt und Herzkreislauferkrankungen werden vorgebeugt. Es gibt also viele Gründe, um Avocadokernextrakt einzunehmen.

Außerdem hilft der Avocadokern die Abwehrkräfte zu verbessen und stärkt folglich das Immunsystem; er hat eine entzündungshemmende Wirkung, was besonders für Personen mit Gelenkerkrankungen wie Arthritis  interessant ist.

Der Avocadokern kann bei verschiedenen Magenerkrankungen eingesetzt werden, denn er lindert Durchfall und Verdauungstraktentzündungen, so dass die Bildung von Magengeschwüren und Bakterien- oder Virenerkrankungen vermieden werden kann.

Der Avocadokern ist ebenfalls ein starker natürlicher Antioxidans!

Der Tee eines gemahlenen Avocadokerns mit 750 ml Wasser verdünnt (Einnahme dreimal täglich) trägt zum Fettabbau bei, da er thermogenische Eigenschaften besitzt.

Die Eingeborenen verwenden diesen Kern, um unter anderem Durchfall, Muskelschmerzen, Nieren- oder Leberprobleme, den grauen Star, Furunkel, Epilepsie oder Schildrüsenprobleme zu behandeln.

Ohne Zweifel sollten wir den Avocadokern nutzen, da er bei viele Gesundheitsbeschwerden helfen kann. Außerdem ist er leicht zu erhalten und einfach vorzubereiten.

Auch wenn Sie dieses Naturheilmittel verwenden, sollten Sie niemals die ärtzliche Behandlung unterbrechen. Naturheilmittel sollen nur eine zusätzliche Unterstützung zur ärtzlichen Behandlung sein und dazu beitragen, eine schnellere Linderung oder Genesung zu erzielen.