Das sollten Sie essen, um Ihren Stoffwechsel anzuregen

114 total views, 1 views today

Geht es ums Abnehmen, ist eines besonders wichtig: Der Stoffwechsel muss in Takt sein. Er ist sozusagen der Schlüssel zur Gewichtsabnahme. Denn: Mit einem guten Stoffwechsel werden auch die Kalorien schneller verbrannt.

1. Gemüse aus dem Meer

Klingt seltsam, ist aber eigentlich ganz einfach! Damit Ihr Stoffwechsel auf Hochtouren laufen kann, muss auch Ihre Schilddrüse funktionstüchtig sein. Hierfür sind einige Hormone notwendig, die Sie über Gemüse, beziehungsweise Pflanzen aus dem Meer zu sich nehmen können. Dazu zählen Algen oder Seetang. Mit Sicherheit ist die Art von Lebensmitteln nicht für jeden etwas, aber für die Schilddrüse und somit auch für den Stoffwechsel eignen sich Algen ungemein!

Kleiner Tipp: Verstecken Sie aufgeweichte Algen beispielsweise im Smoothie – geschmacklich wird das “Grünzeug” kaum einen Unterschied machen.

2. Blaubeeren

Obst ist aufgrund des Fruchtzuckers nicht immer die beste Lösung, um den Stoffwechsel anzuregen. Allerdings sind Blaubeeren eine echte Ausnahme, da sie den Körper dabei unterstützen, ein Blutzucker-Gleichgewicht herzustellen. Dadurch kann Ihr Stoffwechsel intensiv arbeiten. Außerdem reduzieren Blaubeeren Entzündungen und mindern sogar das Risiko von Krebs, Herzerkrankungen, hohem Cholesterinspiegel, hohem Blutdruck und Diabetes. Auch Ihre Gehirnfunktion wird verbessert!

3. Proteine

Greifen Sie zu proteinhaltigen Lebensmitteln wie Fisch, Rindfleisch oder Geflügel. Veganer und Vegetarier können auf hochwertige pflanzliche Proteine zurückgreifen, wie zum Beispiel Hülsenfrüchte, Quinoa, Erbsen oder Proteinpulver. Die Proteine unterstützen den Stoffwechsel in jeglicher Hinsicht. Besonders in Kombination mit Sport zeigen Proteine ihre ganze Wirkung, da sie den Muskelaufbau unterstützen.

4. Kakao

Wenn das mal keine guten Nachrichten sind! Ungesüßter Kakao ist ein wahrer Stoffwechsel-Booster. Unverarbeitete (also ungesüßte) Schokolade ist reich an Mineralien und vor allem Magnesium. Das regt nicht nur den Stoffwechsel an, sondern wirkt auch Fettleibigkeit und einem höheren Risiko von Diabetes entgegen. Eine ausreichende Magnesiumaufnahme unterstützt letztlich die Gewichtsabnahme.

5. Papaya und Ananas

Neben Blaubeeren sind auch Papaya und Ananas echte Stoffwechsel-Freunde. Denn: Die darin enthaltenen Enzyme regen die Verdauung an und unterstützen somit auch die Gewichtsreduktion.

6. Fasten

Auch Fasten regt Ihren Stoffwechsel an! Den Körper hin und wieder einer Entgiftung zu unterziehen, kann wahre Wunder wirken. Schon ein paar Tage im Monat können den Stoffwechsel wirksam unterstützen. Dabei ist es nicht mal nötig, absolut gar nichts zu essen. Probieren Sie es mal mit einer Detox-Kur! Dies ermöglicht dem Körper, in einem fastenartigen Modus zu bleiben und trotzdem volle Leistung zu bringen, was das Kalorienverbrennen betrifft. Und das sogar dauerhaft.