Das passiert, wenn du jeden Tag Avocado isst

81 total views, 1 views today

In der Avocado steckt mehr, als du denkst …

1. Du wirst schlauer

Sich klug zu essen klingt zu einfach, um wahr zu sein? Stimmt nicht! Wenn du regelmäßig Avocado isst, werden sowohl dein Erinnerungsvermögen als auch deine Konzentrationsfähigkeit besser. Das liegt daran, dass die Avocado Omega 3-Fettsäuren und Vitamin E enthält, die deine kognitiven Fähigkeiten unterstützen.

2. Du wirst fitter

Ja, Avocados enthalten Fett – aber hierbei handelt es sich um gesunde Fette! Das Beste an ihnen: Wenn du sie isst, nimmst du sogar ab. Die Avocado sorgt aufgrund ihres hohen Ballaststoff-Gehalts dafür, dass du dich länger satt fühlst und keine Heißhunger-Attacken bekommst.

3. Avocado reduziert das Risiko, an Krebs zu erkranken

Fast jeder zweite Deutsche erkrankt im Laufe seines Lebens an Krebs. Ein einfacher Weg, dieser Krankheit vorzubeugen, ist, sich gesund zu ernähren. Studien weisen darauf hin, dass Avocados dabei helfen, das Krebsrisiko zu reduzieren.

4. Du bekommst schönere Haut

Dass deine Haut schneller altert, liegt zu einem großen Teil an den Auswirkungen der Sonneneinstrahlung. Die Avocado schützt deine Haut dank der enthaltenen Carotinoide vor schädlichen UV-Strahlen – und sorgt so dafür, dass sie lange gesund, strahlend und jung aussieht.

5. Avocado sorgt für bessere Augen

Wenn du regelmäßig Avocado isst, tust du auch deinen Augen etwas Gutes: Mit Lutein und Zeaxanthin sorgt sie dafür, dass auch deine Augen vor UV-Strahlen geschützt werden und senkt somit das Risiko für eine Augenerkrankung.

6. Avocado reduziert das Risiko einer Herzerkrankung

Von hohem Blutdruck bis zum Herzinfarkt – Herzerkrankungen sind weit verbreitet. Die Avocado unterstützt dein Herzkreislaufsystem wie kaum eine andere Frucht: Sie ist reich an gesunden Fetten und senkt deinen Cholesterinspiegel. Außerdem enthält sie Nährstoffe, die gut für dein Herz sind, wie Antioxidantien, Phenole und Carotinoide.