Das passiert mit deinem Körper, wenn du morgens anstelle von Kaffee Zitronensaft trinkst

Der Konsum von Zitronensaft am Morgen kann tolle Auswirkungen auf den Körper haben. Wir zeigen dir, welche Vorteile sich dadurch ergeben.

DESHALB IST ZITRONENSAFT SO GESUND

Vorweg sollte gesagt sein: Zitronensaft ist keine Medizin. Die Fähigkeiten des Zitronensafts sollten also nicht überinterpretiert werden. Dennoch kann der regelmäßige Konsum des Zitronensafts (natürlich nur, wenn ihr diesen gut vertragt), tolle Vorteile haben. Wir zeigen dir, welche dazu zählen können:

 

Stärkung des Immunsystems:

Durch den Konsum von Zitronensaft kannst du dein Immunsystem stärken und so eine vermeintliche Erkältung abwehren.

 

Hilfe bei Entzündungen:

Zitronensaft kann Säure im Körper verringern und dadurch Entzündungen lindern.

 

Energie:

Die Zitrone kann dabei helfen, dass  innerlicher Stress reduziert sowie neue Energie gewonnen wird.

 

Revitalisierung der Haut:

Da Zitronensaft dabei hilft, den Körper zu rehydrieren, kann das Hautbild durch den regelmäßigen Konsum verbessert werden.

 

Beseitigung von Mundgeruch:

Zitronensaft erfrischt den Atem und kann dabei helfen, für den Mundgeruch verantwortliche Bakterien in der Mundhöhle zu beseitigen.

 

So kannst du den Zitronensaft zu dir nehmen:

Trinke am Morgen ein Glas lauwarmes Wasser, in das du den Saft einer halben Zitrone gibst.

1,441 total views, 1 views today