Bestimmte Farben beeinflussen unsere Gefühle; welche Farbe beeinflusst deine?

42 total views, 1 views today

Es gibt Farben, die einen bestimmten Gemütszustand auslösen. Deshalb ist es interessant, Näheres über dieses Thema zu erfahren, um beispielsweise ein angenehmens Arbeitsumfeld oder zu Hause zu schaffen, und somit besser und entspannter arbeiten bzw. leben zu können.

Jeder von uns hat eine Lieblingsfarbe. Warum, ist noch nicht ganz klar, jedoch gibt es bestimmte Farbtöne, mit denen wir harmonisieren und die uns auf irgendeine Weise definieren.

In unserem heutigen Beitrag möchten wir über eine Arbeit von der Psychologin und Soziologin Eva Heller berichten, indem wir interessante Dinge ihres Buches „Wie Farben wirken: Farbpsychologie – Farbsymbolik“ kommentieren.

Dieses Buch dient in diesem interessanten Bereich als Referenz, da die intime Beziehung zwischen Farben und Gefühlen, die sie in uns auslösen, betrachtet wird.

Lies weiter, um einige Aspekte deines Charakters und der Welt der Gefühle besser zu verstehen.

Die Psychologie der Farben

Wahrscheinlich glaubt nicht jeder daran, dass Farben charakteristisch für ein Persönlichkeitsmuster sein kann oder unseren Gemütszustand verändern kann.

Aus diesem Grund hat die Psychologin Eva Heller der Freien Universität Berlin eine ausführliche Studie durchgeführt, in der Antworten und Verhaltensweisen von 200 Personen in Bezug zu bestimmten Farben und die dadurch ausgelösten Gefühle untersucht wurden.

Mit dieser Studie konnte sie aufzeigen, dass bestimmte Verbindungen nicht ohne Grund entstehen, sondern eine universelle Erfahrung voraussetzen, die mit unseren Vorahnen, mit unserer Kindheit, unserer Sprache und unseren Gedanken sehr stark zusammenhängt.

Somit können wir fast mit Sicherheit sagen, dass die Wirkungen der Farben auf unser Gemüt angeboren sind. So könnte vermutlich niemand in einem Saal effizient arbeiten oder sich entspannen, wenn die Wände rot oder schwarz gestrichen wären.

Wenn aber die Wände grün, weiß oder blau sind, ist die Wirkung weitaus positiver.

erne einige Daten über die verschiedenen Farben kennen:

Blau

Aus der Untersuchung von Eva Heller geht hervor, dass die meisten Leute im Allgemeinen blau bevorzugen, gefolgt von grün.

Auch wenn es unglaublich klingt, gibt es bis zu 111 blaue Farbtöne. Die allgemeinen Charakteristika, die das Blau in uns erweckt sind folgende:

  • Blau ist die Farbe der Sympathie, der Harmonie und der spirituellen und göttlichen Tugenden.
  • Blau bietet uns ein bestimmtes Gefühl der Distanz, aber auch der Phantasie.
  • Diese Farbe symbolisiert die Intelligenz und hat sowohl eine männliche, als auch weibliche Komponente.

Grün

  • Diese Farbe ist ohne Zweifel eine der begehrtesten und interessantesten Farben. Sie wird mit der Hoffnung, der Fruchtbarkeit, dem Leben und der Gesundheit in Verbindung gebracht. Sie ist also eine sehr mächtige Farbe.
  • Grün wird auch mit den jüngeren Lebensetappen assoziiert, da es dort, wo Freiheit und intensivere Stärke existieren, leicht anregend wirkt.

Rot

Wahrscheinlich kannst du dir bereits vorstellen, was die Farbe rot symbolisiert. In der Tat, rot ist die Farbe der Leidenschaft, aber auch des Hasses.

  • Es gibt 105 Rottöne und seit der Antike wird diese Farbe mit den oberen Klassen assoziiert. Deshalb wird sie auch mit Reichtum in Verbindung gebracht.
  • Diese Farbe ist sehr dynamisch und bringt uns zu einer intensiveren Aktivität.
  • Als wissenswerte Information: Aus der Studie von Heller geht hervor, dass diese Farbe in der Tierwelt am wenigsten beliebt ist.

Gelb

Die Analysen während mehrerer Jahre beweisen, dass wir hier vor eine der gegensätzlichsten Farben stehen.

  • Gelb gilt als eine unterhaltsame Farbe, jedoch wird sie mit Verrat in Zusammenhang gebracht.
  • Gelb symbolisiert Reife und sinnliche Liebe.
  • Außerdem gilt gelb als optimistische Farbe, die zur Arbeit, Lektüre, zum Schreiben und der Kreativität im Allgemeinen einlädt.

Violett

Diese Farbe ist zweifelslos eine der interessantesten. Sie wird mit dem Zauber und der Weiblichkeit in Zusammenhang gebracht. Sie ist eine Farbe der Macht und symbolisiert gleichzeitig Solidarität und Respekt.

Orange

Diese Farbe wird zwar sehr häufig in der buddhistischen Kultur verwendet, Experten im Bereich der Psychologie glauben jedoch, dass sie unterschätzt wird.

Orange ist ideal für Szenarien, in denen sozialer Kontakt und Harmonie gefördert werden sollen. Orange zieht das Licht an, ist amüsant, freundlich und energiereich.

Rosa

Wir können uns ungefähr vorstellen in welcher Dimension diese Farbe betrachtet wird: Zartheit, Charme, Höflichkeit und erotische Zärtlichkeit.

Diese Farbe ist für die Dekoration des Heims sehr zu empfehlen, da sie entspannend wirkt und Kreativität und Enthusiasmus ausstrahlt. Mit anderen Farben kombiniert bietet rosa originelle Möglichkeiten.

Weiß

Weiß ist die Farbe des Guten, der Geister, des Beginns, des Reinen und der Unschuld.

Schwarz

  • Schwarz ist die Lieblingsfarbe der Modedesigner. So spiegelt diese Farbe, was unsere Kleidung angeht, eine markierte Elleganz wider.
  • Auch wenn wir zweifeln, ob Schwarz wirklich eine Farbe ist, da kein Licht vorhanden ist, sieht unser Instinkt diese Farbe als etwas sehr negatives.
  • Schwarz wird mit dem Ende, dem Tod und der Brutalität in Verbindung gebracht.

Dieses Thema ist, wie du siehst, sehr interessant.

Auch wenn jeder von uns eine Lieblingsfarbe hat, ist es normal, dass wir meist 2 oder 3 auswählen. Wähle und verwende diese Farben, wenn du merkst, dass du dich mit ihnen wohl fühlst.