Bekämpfe Fliegen in deinem Zuhause mit diesen 6 selbstgemachten Möglichkeiten

54 total views, 2 views today

Fliegen sind ganz besonders lästige Insekten. Selbst wenn wir versuchen sie fern zu halten, suchen sie sich immer neue Möglichkeiten, sich auf verschiedensten Oberflächen in unserem Heim niederzulassen.

Ihre Anwesenheit kann durch unzureichende hygienische Bedingungen verursacht sein auch wenn sie in der Regel durch Speisereste oder die Mülltonne angezogen werden.

Sie sind lästig und wenig wünschenswert, die Wichtigkeit sie zu bekämpfen ist jedoch vor allem in gesundheitlichen Aspekten begründet.

Dies ist der Tatsache geschuldet, dass sie Überträger von Mikroorganismen sind, die schädlich für den Körper sein können.

Sie werden zum Beispiel dann übertragen, wenn die Fliegen in Kontakt mit unseren Nahrungsmitteln kommen.

Aus diesem Grund ist es notwendig, die effizienteste Form zu entdecken, wie man sie bekämpfen kann. Dies am besten mit Inhaltsstoffen natürlichen Ursprungs, um nicht auf aggressive chemische Alternativen zurückgreifen zu müssen.

Im weiteren Verlauf wollen wir dir gerne 7 interessante Lösungsvorschläge zum Selbermachen zeigen. Zögere nicht, sie gleich auszuprobieren, wenn die lästigen Tierchen wieder in dein Zuhause einfallen.

1. Beutel mit Wodka

Eine interessante Möglichkeit, Fliegen zu vertreiben, die sich in einigen Räumen niedergelassen haben, ist einige Beutel mit Wodka zuhause aufzuhängen.

Dies verbreitet nicht nur einen Geruch, der für die Insekten nicht tolerabel ist, durch die durchsichtigen Beutel wird auch das Sonnenlicht gebrochen und so werden schöne Prismen an die Wand geworfen.

Dieser optische Effekt wirkt sich negativ auf das Flugverhalten der Insekten aus und führt dazu, dass sie vertrieben werden.

Außerdem kannst du, wenn sie sich immer wieder auf deiner Haut niederlassen, dir auch ein wenig der Flüssigkeit auftragen, damit sie verschwinden.

2. Basilikum

Die Vorzüge von Basilikum können ebenfalls genutzt werden, um Fliegen zu vertreiben. Diese medizinische Pflanze verströmt einen unerträglichen Geruch für Insekten und hilft!

Auch wenn es schon viel wert ist, die Pflanze in einem Topf oder im Garten zu züchten, kann man zusätzlich auch einen Tee aus den Blättern zubereiten, um ihn auf die Insekten zu sprühen.

3. Ätherisches Lavendelöl

Ätherisches Öl aus Lavendel hat einen durchdringenden Duft, der auf Menschen entspannend wirkt, die Insekten jedoch vertreibt.

Auch wenn wir das Kraut normalerweise bei alternativen Therapien gegen Stress und Anspannung verwenden, können wir die Wirkung auch als Lösung im Kampf gegen Fliegen nutzen.

Mithilfe eines Sprays mit Zerstäuber oder mithilfe von Wasserdampf versprüht, hilft Lavendelöl Insekten zu bekämpfen und verbreitet gleichzeitig einen angenehmen Duft in allen Räumen des Hauses.

4. Ätherisches Eukalyptusöl

Ätherisches Öl aus Eukalyptus ist ein geschätztes Produkt im Hinblick auf seine Anwendung in der Medizin, vor allem, weil es große Wirkung auf das respiratorische System mit sich bringt.

Sein starker Duft führt zur Öffnung der Atemwege und das vor allem im Falle einer Erkältung, bei Asthma oder Bronchitis.

Darüber hinaus ist es ein idealer Inhaltsstoff für die Desinfektion sämtlicher Oberflächen im Heim. Das Öl eliminiert die Anwesenheit von Mikroorganismen und verhindert die Kolonisierung durch Insekten wie Fliegen und Ameisen.

Dem kann ein Ende bereitet werden mit einem Tropfen Öl in lauwarmen Wasser, dass man als Lösung auf allen betroffenen Bereichen verteilt.

5. Knoblauch

Knoblauchzehen setzen flüchtige Stoffe frei, die ihnen nicht nur den charakteristischen Geruch geben sondern auch dabei helfen, die Anwesenheit von Fliegen zu verhindern.

Einige Zehen im Esszimmer zu verteilen oder genauso gut zu Pulver zu verarbeiten und über dem Essen zu verteilen, kann verhindern, dass sich die Insekten auf den Speisen niederlassen.

Zusätzlich kann man einige Knochlauchzehen auch verkleinern und die Paste dann in einigen strategisch günstigen Ecken verteilen.

6. Apfelessig

Die Inhaltsstoffe von Apfelessig sind eine alternative Lösung zu Mitteln mit chemischen Inhaltsstoffen, die als Insektizide auf dem Markt sind und im Kampf gegen Fliegen und Insekten angewandt werden.

Seine Eigenschaften und das ihm eigene Aroma vertreibt Ungeziefer und desinfiziert darüber hinaus auch die Oberflächen. So werden Unreinheiten, die durch die Insekten entstehen, gleich mit entfernt. 

Obwohl es auch gute Effekte erzielt, den Essig direkt über das Ungeziefer zu versprühen, ist zu empfehlen, ihn lieber in kleinen Gläsern zur Vorbeugung im Haus zu verteilen.

7. Gewürznelken und Orangen

Der Klassiker unter den Lufterfrischern sind Gewürznelken mit Orange. Er dient durch den verströmten Duft auch als Mittel im Kampf gegen Fliegen.

Der durchdringende Geruch der Nelken in Kombination mit dem Zitrus-Duft stört Fliegen und erleichtert aus diesem Grund, sie zu vertreiben.

Bestücke eine Orange mit einigen Gewürznelken und stelle sie im Wohnzimmer oder an jedem anderen Ort auf, der immer wieder von Fliegen besiedelt wird.

Bereit unsere Lösungsvorschläge zu testen? Probiere jene Möglichkeit aus, die dich am meisten überzeugt und werde die lästige Plage auf einen Schlag los.