Banane und Zimt für einen guten, erholsamen Schlaf

62 total views, 1 views today

Die Ernährung spielt eine grundlegende Rolle, um einen tiefen, erholsamen Schlaf zu erlangen. Deshalb ist es ideal, Rezepte in den Ernährungsplan einzubauen, die entspannend wirken und den Cortisolspiegel (Stresshormon) senken.

Hektik und Stress gehört zum Alltag, zusätzlich zu langen Arbeitstagen kommen am Abend noch Hausarbeit und andere Verpflichtungen dazu.

Deshalb ist es ganz besonders wichtig, sich täglich zu pflegen und sich etwas Zeit für sich selbst zu nehmen.

Doch abends vor der Bettruhe ist der Stresspegel meist noch erhöht und deshalb fällt es manchmal schwer, einzuschlafen und sich in der Nacht richtig zu erholen.

Deshalb ist es wichtig, die Ernährung dementsprechend anzupassen, denn diese hat nicht nur auf eine Gewichtszunahme sondern auch auf die Schlafqualität großen Einfluss.

Bestimmte Nährstoffe wirken entspannend, andere aktivierend. Deshalb ist es ratsam am Nachmittag und Abend Rezepte einzubauen, die den Organismus auf einen ruhigen Schlaf vorbereiten.

Heute empfehlen wir dir ein Getränk mit Banane und Zimt.

Beide hatten lange keinen guten Ruf, denn durch den hohen Zuckergehalt ist die Banane als Dickmacher verschrieen und auch Zimt wurde nicht immer positiv eingestuft.

Doch dem ist nicht der Fall: Die Banane ist ausgezeichnet für die Muskulatur, Zimt ist ideal, um Fett abzubauen. Darüber hinaus zeichnen sich beide Nahrungsmittel durch zahlreiche andere Vorteile aus.

Eigenschaften der Banane, die einen besseren Schlaf fördern

banane

Du hast sicher schon gesehen, dass Tennisspieler zwischendurch Bananen essen. Der Grund dafür ist, dass diese Magnesium und Kalium enthalten. Diese Mineralstoffe beugen Muskelkrämpfen vor und liefern Energie. 

Während des harten Trainings oder eines Spiels kann so die Anspannung der Muskeln reduziert werden.

Doch die Banane zeichnet sich durch viele weitere positive Eigenschaften aus: sie hilft bei der Regulierung des Blutdrucks und der Ausleitung von Schadstoffen, die sich im Körper ansammeln.

Darüber hinaus fördert diese köstliche Frucht die Produktion von Seratonin und Melatonin. Diese sind für einen guten Schlaf von großer Wichtigkeit, da sie dafür zuständig sind, Wohlgefühl und Schläfrigkeit zu produzieren.

Durch die Produktion dieser Substanzen kann der Cortisolspiegel und somit auch Stress reduziert werden. Aus diesem Grund eignet sich die Banane ausgezeichnet, um den Schlaf zu fördern.

In Kombination mit Zimt wirkt diese Frucht ganz besonders gut!

Vorteile von Zimt, um besser zu schlafen

Zimt reguliert den Blutzuckerspiegel und ist deshalb der perfekte Begleiter von Bananen. Außerdem schmeckt diese Kombination köstlich!

Darüber hinaus fördert Zimt die Verdauung, was für einen erholsamen Schlaf ebenfalls von großer Wichtigkeit ist. Denn wer an Verdauungsbeschwerden oder Sodbrennen leidet, wird beim Einschlafen Probleme haben.

Das aromatische Gewürz regt auch die Durchblutung an und reguliert den Blutdruck, so kannst du dich besser entspannen.

Wie du siehst kann Zimt die positiven Eigenschaften der Banane perfekt ergänzen und auch den Zuckergehalt dieser Frucht ausgleichen. Du musst also keine Angst haben, zuzunehmen oder Diabetes zu fördern.

Ärzte empfehlen Diabetikern den Konsum von Zimt, auch bei Herz-Gefäß-Krankheiten ist dieses Hausmittel hilfreich.

Tee mit Banane und Zimt

Dieses Rezept kannst du ganz einfach und schnell zubereiten.

Zutaten

  • 1 Banane
  • ein halber oder ganzer Teelöffel Zimt (5 – 10 g, je nach Geschmack)
  • 1 Liter Wasser

Zubereitung

  • Das Wasser zum Kochen bringen während du den Rest der Zutaten vorbereitest.
  • Verwende Bananen aus biologischem Anbau, da auch die Schale verwendet wird. Die Banane gut waschen, die Schale nicht entfernen, aber den Anfang und das Ende abschneiden.
  • Die Banane ins kochende Wasser geben und darin 15 bis 20 Minuten köcheln lassen.
  • Anschließend vom Herd nehmen, die Banane entfernen und den Zimt dazugeben.

Mit diesem einfachen Rezept erhältst du ein ausgezeichnetes Mittel, um deinen Schlaf zu fördern. Am besten trinkst du dieses eine Stunde vor dem Schlafengehen.

Darüber hinaus ist in dieser Zeit eine Beschäftigung hilfreich, die es dir ermöglicht, von der Alltagshektik abzuschalten. In kurzer Zeit wirst du die positive Wirkung spüren und so auch den nächsten Tag mit mehr Energie beginnen.