7 gute Gründe für ein Glas Milch mit Honig vor dem Schlafengehen

35 total views, 1 views today

In den letzten Jahren wurde nachgewiesen, dass die Aufnahme einiger natürlicher Mittel vor dem Schlafengehen dazu beitragen kann, die Schlafqualität zu verbessern. Dadurch können Anspannung und Schlaflosigkeit reduziert werden.

Diese Mittel enthalten gewöhnlich Tryptophan und andere essentielle Aminosäuren, deren Wirkungen die Melatoninproduktion ankurbeln und somit den Schlaf fördern.

Darunter befindet sich ein köstliches Getränk: Milch mit Honig. Dieses ist für ihre medizinischen Eigenschaften und seine unglaubliche Wirkung zur Unterstützung einer guten Nachtruhe bekannt.

Beide Lebensmittel fördern den Schlaf und bieten obendrein eine Vielzahl an Vorteilen für den Körper, während sich dieser in einer Ruhephase befindet.

Personen mit Laktoseintoleranz müssen jedoch leider auf dieses Getränk verzichten. 

Da wir wissen, dass viele seine Vorteile nicht kennen, möchten wir nachfolgend die 7 wichtigsten hervorheben.

1. Milch mit Honig schützt die Haut

Der häufige Verzehr von Milch mit reinem Bienenhonig trägt zur Reinigung des Blutes bei. Dadurch wird das Vorkommen von Giftstoffen und Verbindungen verringert, die für die Haut schädlich sind.

Dieses Getränk verfügt über antimikrobielle Stoffe und Antioxidantien, die helfen, die Haut porentief zu reinigen.

Außerdem kann es zur äußeren Anwendung eingesetzt werden, um Falten, schlaffes Gewebe und die Ansammlung abgestorbener Zellen zu verhindern.

2. Dieses Getränk verbessert die Verdauung

Dieses einfache Mittel ist eine große Unterstützung für die Gesundheit des Verdauungstraktes. Die antimikrobielle und antivirale Wirkung des Honigs beugt Darminfektionen und Magenproblemen vor.

Dieses Lebensmittel agiert als ein natürliches Probiotikum, ideal, um das Wachstum der gesunden Bakterien zu unterstützen, die den Darm schützen.

3. Milch mit Honig steigert die Ausdauer

Wenn man ein Glas Milch mit Honig zu sich nimmt, dann werden dem Organismus Proteine und komplexe Kohlenhydrate zugeführt. Deren Wirkungen kurbelt den Stoffwechsel an und  verbessert die Produktivität.

Milch mit Honig am Morgen oder am Abend kann dem Körper einen physischen wie auch einen mentalen Energieschub für einen regen Arbeitstag geben.

Dank der Enzyme zersetzen sich die tierischen Proteine der Milch in ihre basischen Aminosäuren. Dann fügen sie sich wieder zusammen, um Proteine zu bilden, die als Energiequelle dienen.

4. Dieses Getränk verbessert die Knochengesundheit

Milch ist eine der natürlichen Hauptquellen für Kalzium und Honig enthält Nährstoffe, die die Aufnahme von Kalzium begünstigen.

Dadurch tragen diese Nahrungsmittel in Kombination dazu bei, die Knochengesundheit zu verbessern, und verhindern so den Verlust der Knochendichte und -stärke.

Es handelt sich um ein natürliches Heilmittel, das das Risiko für Osteoporose und andere entzündliche Erkrankungen senkt, die das Wohlbefinden der Knochen gefährden.

5. Honigmilch hat antibakterielle Eigenschaften

Es wurde nachgewiesen, dass die Kombination dieser beiden Nahrungsmittel eine interessante Wirkung auf die Bakterien Staphylokokken hat. Eine noch bessere Wirkung hat Milch alleine.

Die Milch hat bestätigte antimikrobielle, antibiotische und entzündungshemmende Eigenschaften. Sie helfen dabei, die Entwicklung verschiedener Infektionen zu verhindern.

Dieses einfache Heilmittel unterstützt sogar das Immunsystem: Dmit kann Erkältungen, Husten und anderen Atemwegsproblemen vorgebeugt werden.

6. Milch mit Honig bekämpft Schlaflosigkeit

Wie bereits erwähnt, fördern Honig und Milch einen gesunden Schlaf.

Sie werden bereits seit der Antike in Kombination als Mittel gegen Schlaflosigkeit eingesetzt.

Honig enthält natürlichen Zucker und Tryptophan, was die Freisetzung chemischer Substanzen anregt, die für einen guten Schlaf sorgen.

Zusammen mit den Nährstoffen der Milch, fördern diese die Produktion von Serotonin, einem Neurotransmitter, der mit der Entspannung und dem Stressabbau in Verbindung steht.

7. Honigmilch verhindert eine vorzeitige Alterung

Die Kombination aus diesen beiden Zutaten reduziert nicht nur das Risiko einer vorzeitigen Alterung der Haut, sondern wirkt sich auch positiv auf den restlichen Körper aus.

Viele ihrer antioxidativen Eigenschaften mindern die negativen Auswirkungen der freien Radikale, Moleküle, die die Zellaktivität im Körper beeinträchtigen.

Einige alte Kulturen betrachteten dieses Mittel als „Lebenselixier“, weil der regelmäßige Verzehr Zellschädigungen und die Entwicklung vieler Krankheiten verhindert.

Möchtest du dieses Getränk gerne probieren? Gib einen Esslöffel Honig in ein Glas Milch und genieße auch du die Vorteile für einen guten Schlaf und die Gesundheit im Allgemeinen.