7 Faszinierende Anzeichen Ihr Juckreiz ist eigentlich ein größeres Gesundheitsproblem

Es ist völlig normal, von Zeit zu Zeit juckende zu sein. Jedoch, wenn das Gefühl bleibt, manchmal, dass Juckreiz ein Symptom sein kann, ein größeres gesundheitliches Problem. Mit anderen Worten, sogar etwas so kleines wie ein Zeckenstich kann sich in eine ernsthafte Infektion verwandeln, die größere Gesundheitsprobleme auf der ganzen Linie verursacht. Aus diesem Grund ist es wichtig, mit Ihrem Körper zu überprüfen und zu erkennen, wenn Juckreiz tatsächlich zusätzliche medizinische Hilfe benötigen.

“Juckreiz kann je nach Ursache sehr ernst oder gar nicht ernst sein”, sagt der Hautarzt Bobby Buka. “Es kann aus etwas entstehen, das so gutartig ist wie einfache Trockenheit oder so komplex wie ein Lymphom, ein Krebs, der in den Zellen des Immunsystems beginnt.” Doch Dr. Buka sagt, dies ist äußerst selten, und das aus dem Lymphom 200.000 Fälle pro Jahr in Vereinigten Staaten diagnostiziert, bis zu 30 Prozent der Patienten Juckreiz.

Während es wichtig ist, nicht in Panik zu geraten, weil nicht alle Juckreiz eine so extreme Diagnose haben, versuchen Sie, Ihre Symptome nicht zu übersehen. Wenn Ihr Juckreiz nicht nach ein paar Tagen verschwindet, möchten Sie vielleicht Ihren Arzt kontaktieren. Von dort aus werden sie in der Lage sein, das Problem zu beurteilen, unabhängig davon, ob es eine bestimmte Versorgung erfordert oder nicht, und behandeln Sie von dort aus.

Hier sind einige der am meisten übersehenen Zeichen, dass Juckreiz tatsächlich das Symptom eines größeren Gesundheitsproblems sein kann, sagen Experten.

1Das Jucken ist an einem Ort

PORNCHAI SODA / fotolia

Juckreiz kann das Ergebnis einer Reihe von biologischen oder nicht-biologischen Zuständen sein. Zum Beispiel sagt Dr. Buka, dass, wenn der Juckreiz lokalisiert oder auf einen Bereich des Körpers beschränkt ist, “es oft das Ergebnis einer Infektion durch Bakterien oder Pilze ist”.

Was die Behandlung einer durch Juckreiz verursachten Infektion betrifft, gibt Dr. Buka Patienten normalerweise eine UV-B-Lichttherapie, die Entzündungen lindern kann. Insgesamt sagt Dr. Buka, dass es wichtig ist, zu der Wurzel dessen zu kommen, was den Juckreiz verursacht, mit dem Ihr Arzt helfen kann.

2Itchiness im Torso, in den Armen und / oder in den Beinen

Gänseblümchen Daisy / fotolia

Wenn Sie sich an Ihren Armen, Beinen oder am Rumpf kratzen, könnte dies ein Zeichen für ein Leberproblem sein. Laut der Dermatologin Anna Guanche, “Lebererkrankung, am häufigsten primäre biliäre Zirrhose (PBC), verursacht die Galle im Körper nicht normal verarbeitet werden. Erhöhte Ebenen im Körper verursachen überall Juckreiz.” Dr. Guanche sagt auch, dass der Juckreiz sehr intensiv und unangenehm sein kann, aber der Juckreiz zeigt nicht an, wie schwer die Lebererkrankung ist. Es ist wichtig zu beachten, dass PBC ziemlich selten ist – etwa 65 von 10.000 Frauen leiden an PBC, und die Bedingung wird am deutlichsten zwischen 45-65 Jahre alt, nach der American Liver Foundation. Dr. Guanche sagt, die meisten Patienten haben Juckreiz in ihrem Oberkörper, Armen und / oder Beinen, aber sie haben keinen Hautausschlag.

3Das Jucken ist in deinem Auge

Wenn Sie sich häufig am Auge kratzen, sollten Sie einen Arzt aufsuchen. Auge Jucken, wenn unbehandelt, kann zu chronischen Infektionen und Irritationen führen, Ming Wang, MD, PhD, von Wang Vision 3D Cataract & amp; LASIK-Center, erzählt Treiben.

“Schlechte Angewohnheiten wie das Reiben der Augen können zu schmerzhaften Hornhautproblemen wie Kratzer oder Abrasion führen, wenn das Auge zu stark gerieben wird”, sagt Dr. Wang. Unbehandelt können diese Probleme leider zu Unannehmlichkeiten und Sehstörungen führen, die sich auf Ihr tägliches Leben auswirken können.

4Ihr Jucken hält Sie nachts auf

Andrew Zaeh für Geschäftigkeit

Wenn Ihr Juckreiz Sie nachts hält, können Sie an Ekzemen leiden, die rote Flecken und / oder entzündete Haut verursachen, sagt Dr. Emma Guttman vom Mount Sinai Health System Treiben. “Atopische Dermatitis (oder Ekzem) beinhaltet einen Juckreiz, der den Schlaf stört … es ist ein Juckreiz, der sehr lästig ist und die gesamte Lebensqualität eines Patienten beeinflusst”, sagt Dr. Guttman.

Der einzige Weg, den Juckreiz zu stoppen, ist die Hautentzündung zu verringern. Sprechen Sie dazu mit Ihrem Hautarzt oder Arzt, um zu sehen, welcher Behandlungsverlauf für Sie geeignet ist.

5Itchiness in Händen und Füßen

Krisana / Fotolia

Laut Dr. Guanche kann Juckreiz durch einen B12-Mangel verursacht werden, der am häufigsten mit einer perniziösen Anämie in Verbindung gebracht wird. Eine Person mit diesem Problem könnte “Schwierigkeiten haben, B12 im Darm einzunehmen”, sagt Dr. Guanche. Jene, die an perniziöser Anämie leiden, erfahren häufig generellen Juckreiz, aber Bereiche mit mehr Nervenendigungen sind am meisten betroffen, wie Hände und Füße. Dr. Guanche sagt jedoch, dass der Mangel in den Vereinigten Staaten selten und in Entwicklungsländern viel häufiger ist.

6Ihr Rücken, Arme, Kopf oder Bauch sind fast jeden Tag juckende

Andrew Zaeh für Geschäftigkeit

Juckreiz kann auch mit Nierenerkrankungen in Verbindung gebracht werden, und es ist wichtig, eine ärztliche Behandlung in Betracht zu ziehen, um dies auszuschließen. Dr. Chirag Shah, ein Notarzt und Mitbegründer von Accesa Labs, berichtet von Bustle: “Studien deuten darauf hin, dass der Juckreiz [von Nierenerkrankungen] im Allgemeinen große Hautpartien auf beiden Seiten des Körpers betrifft und eine Vorliebe für Rücken- und Rückenschmerzen hat Manche Menschen erleben es auch am Kopf oder am Unterleib. Mit der Zeit kann der Juckreiz zu anderen Körperteilen wandern und diese beeinflussen. “

Laut Dr. Shah gehören zu den häufigen Juckreiz-Symptomen, mit denen Nierenkranke konfrontiert sind, täglicher oder fast täglicher Juckreiz und die Tatsache, dass der Juckreiz in der Nacht sowie bei “Temperaturschwankungen, Bewegung und Duschen” schlimmer wird.

7Ihr Palms and Soles sind juckende

sek1111 / fotolia

Andere Probleme mit Ihrer Leber können auch dazu führen, dass andere Teile Ihres Körpers jucken.

Dr. Francesco Maria Serino, Präsident der Ärzte in Italien (die italienische Vereinigung der englischsprachigen Ärzte) erzählt Treiben: “Eine andere häufige Ursache von Juckreiz ist” cholestatischer Juckreiz “, und betrifft diejenigen, die eine Lebererkrankung aufgrund einer gestörten Sekretion haben Galle.”

Wenn Sie das Gefühl haben, dass etwas mit Ihrem Juckreiz passiert oder es einfach nicht weggeht, können Sie Ihren Dermatologen kontaktieren oder zu Ihrer lokalen Notfallbehandlung gehen, um andere Gesundheitsprobleme auszuschließen und behandelt zu werden. Achten Sie auf subtile Anzeichen und Symptome und notieren Sie sie bei Ihrem Arzt, wenn das Problem weiterhin besteht.

355 total views, 12 views today

4Shares