6 natürliche Mittel zum Abnehmen

336 total views, 1 views today

Abnehmen ist für viele Personen ein wichtiges Ziel. Doch meist ist dies nicht so einfach, ganz besonders wenn Sie nicht daran gewöhnt sind, Sport zu treiben oder eine gesunde Diät zu halten. Deshalb stellen wir Ihnen anchließend gesunde, natürliche Möglichkeiten zum Abnehmen vor.

Es gibt verschiedene Alternativen zur Gewichtsreduktion, die jedoch mit Vorsicht durchgeführt werden sollten. Manche davon können gesundheitsschädlich sein, so z.B. Tabletten oder bestimmte Abnehmdiäten. Am besten wählen Sie eine natürliche Lösung, auch wenn dies mehr Anstrengung und Zeit von Ihnen abverlangt und die Ergebnisse langsamer sind. Sie werden sich jedoch dabei viel wohler fühlen.

Bewegung

Die sportliche Betätigung ist auf jeden Fall eine der besten Optionen zur Gewichtsreduktion. Außerdem haltet uns ausreichend Bewegung gesund und stärkt die Muskeln. Es gibt verschiedenste Möglichkeiten, vom Spazierengehen, über Joggen oder gymnastische Übungen oder eine beliebige Sportart, Sie haben eine große Auswahl zur Verfügung.

Dabei ist es wichtig, einen Experten oder Trainer zur Beratung zur Verfügung zu haben, er kann helfen, die gesetzten Ziele schneller zu erreichen. Nicht alle Übungen haben die gleich gute Wirkung hinsichtlich Gewichtsreduktion. Manche davon dienen der Stärkung der Muskeln oder der Verbesserung der Herzresistenz oder der Ausdauer. Aerobische Übungen sind zum Abnehmen am besten.

Wasser

wasser-trinken

Wasser hilft beim Abnehmen hervorragend. Experten empfehlen viel Wasser für eine gute Gesundheit und das korrekte Funktionieren unseres Organismus. Pures Wasser ist von großem Nutzen, Sie können jedoch auch andere Getränke mit Wasser trinken.

Wasser hilft beim Abnehmen, da so das Fett, das sich in verschiedenen Körperteilen ansetzt besser verbrennt werden kann. Außerdem werden bei einem adäquaten Wasserkonsum Giftstoffe aus dem Körper ausgeschieden. Manche Experten empfehlen das Trinken von lauwarmem Wasser oder Wasser mit Zimmertemperatur. Es wurde jedoch nachgewiesen, dass kaltes Wasser genauso gut wirkt, Körperfette abzubauen.

Zitrone

Die Zitrone ist ein natürliches, sehr effektives Mittel zum Gewichtsverlust. Nach Aussagen von Ernährungsberatern beschleunigt die Zitrone den Stoffwechsel und wir nehmen deshalb ab. Auch für den Verdauungstrakt ist Zitrone sehr gesund. Heißes Zitronenwasser hat eine thermogenetische Wirkung. d.h. dass das es unserem Stoffwechsel hilft, durch Wärme Fett zu verbrennen.

Am besten ist der regelmäßige Konsum von Zitronensaft. Sie können auch Zitronentee oder andere Produkte mit dieser Zitrusfrucht konsumieren. Es gibt viele Möglichkeiten, von den Vorzügen der Zitrone zu profitieren.

Knoblauch

Es wurde festgestellt, dass auch Knoblauch den Stoffwechsel anregt. Die weiße Knolle hilft also ebenfalls beim Abnehmen und hält das Verdauungssytem gesund. Auch wenn der Geschmack des Knoblauchs nicht jedem zusagt, wird diese Knolle wärmstens empfohlen, da sie nicht nur zum Abnehmen sondern auch zur Vorsorge gegen zahlreiche andere Beschwerden bestens geeignet ist.

Deshalb ist der regelmäßige Konsum von Knoblauch für eine gute Allgemeingesundheit sehr empfehlenswert. Die Resultate sind noch besser, wenn Knoblauch am Morgen zum Frühstück gegessen wird.

Kamillentee

Die gewichtsreduzierende Wirkung des Kamillentees ist nicht so bekannt. Kamille in Kombination mit heißem Wasser verhilft einerseits zu einer besseren Verdauung und andererseits wirkt auch diese thermogenetisch wie heißer Zitronensaft.

Eine Tasse Kamillentee täglich ist deshalb ein ausgezeichnetes Mittel, um überschüssiges Fett abzubauen. Beachten Sie jedoch, dass wenn Sie Zucker verwenden, um den Tee zu süßen, genau die gegenteilige Wirkung erzielt werden kann. Trinken Sie den Kamillentee am besten pur oder, wenn es nicht anders geht, mit einem kalorienfreien Süßungsmittel.

Karottensaft

karottensaft-Will-Merydith

Karottensaft hilft ausgezeichnet beim Abnehmen. Nicht so sehr wegen der enthaltenen Nährstoffe, sondern aufgrund der Wirkungen, die er im Körper (insbesondere im Magen) auslöst. Ein Glas Karottensaft am Morgen wirkt sättigend, so benötigen Sie am Vormittag keine Jause.

Für die Zubereitung von Karottensaft verwenden Sie am besten einen Entsafter. Sie können zur Abwechslung auch andere Gemüsesorten oder Früchte dazufügen. So versorgen Sie Ihren Körper  gleichzeitig mit verschiedenen Nährstoffen.