5 Nahrungsmittel die du nie auf leeren Magen essen solltest

418 total views, 1 views today

Seit der Kindheit wurde uns beigebracht, dass wir so viel Obst und Gemüse zu unserer Ernährung hinzufügen sollten, wie wir können. Sie sind mit Vitaminen, Mineralien, Ballaststoffen und Antioxidantien verpackt, die vor Herzerkrankungen und Krebs schützen. Aber manchmal, egal wie gesund ein Essen ist, kann es für einen leeren Magen schrecklich sein!

1. TOMATEN

Tomaten sind voll von Vitaminen, Antioxidantien und löslichen Zutaten. Allerdings könnten sie auf nüchternen Magen gegessen, kombiniert mit Magensäure zu einem Magenblock führen. Dies verursacht Druck auf den Magen, was zu Schmerzen führt und besonders gefährlich ist für Menschen, die bereits an Geschwüren oder saurem Reflux leiden.

2. ZITRUSFRÜCHTE

Citrus_fruits

Wenn du Probleme mit der Speiseröhre hast, dann lege die Orange weg! Obwohl Zitrusfrüchte wie Orangen, Grapefruits, Mandarinen, Zitronen und Limetten hoch in Vitamin C, Ballaststoffe, Antioxidantien, Kalium und Kalzium sind, können sie eine bereits entzündete Speiseröhre reizen. Nächstes mal wenn du dich nach Obst auf nüchternen Magen sehnst, greife nach Erdbeeren, Wassermelone, Heidelbeeren, Äpfel oder Himbeeren.

3. BLÄTTERTEIG

Das nächste Mal wenn du das kontinentale Frühstück anstarrst, denke noch einmal. Obwohl Croissants und Plunder köstlich sind, sind sie beide voller Hefe, die das Magenfutter reizt und Blähungen verursachen kann. Das will niemand!

4. KOHLENSÄUREHALTIGE GETRÄNKE

Eigentlich sollte man kohlensäurehaltige Getränke überhaupt nicht konsumieren. Studien haben nämlich gezeigt, dass sie das Risiko von Krebs, Herzerkrankungen, Diabetes und Leberschäden erhöhen. Softdrinks enthalten normalerweise ungefähr 8 bis 10 Teelöffel Zucker, der auf nüchternen Magen das gleiche ist wie das Einspritzen von 6- bis 8-mal so viel Zucker im Blut, als es normal ist. Dadurch entsteht ein Insulin-Ansturm, der einen Adrenalinstoß auslöst, gefolgt von einem Zuckerhoch. Nicht zu erwähnen die Entzugserscheinungen danach! Tut euch das nicht an…

5. KAFFEE ODER TEE

Obwohl es verlockend ist, die Kaffeekanne als erste Sache am Morgen einzuschalten, ist es wirklich nicht im Interesse von deinem Magen! Kaffee zu trinken auf einem leeren Bauch kann die Chlorwasserstoffsäure erhöhen bis zum Erbrechen oder Verstopfung. Erhöhte Säurewerte verlangsamen auch die Verdauung von Protein, die Blähungen, Entzündungen des Darms oder sogar Dickdarmkrebs verursachen kann. Ebenso reduziert Tee auf nüchternen Magen die Gallen- und Magensäure und nimmt deinen Appetit.

HIER SIND 6 DINGE DIE DU AUF NÜCHTERNEN MAGEN ESSEN SOLLTEST:

  1. Haferflocken – beladen mit Ballaststoffen, die der Verdauung helfen, den Stoffwechsel erhöhen und den Cholseterinspiegel senken.
  2. Blaubeeren – verpackt mit Nährstoffen, die den Blutdruck verbessern, den Stoffwechselerhöhen und das Gedächtnis verbessern .
  3. Wassermelone – verbessert die Herz- und Augengesundheit, durch Lycopin. Lycopin ist eine natürliche Chemikalie, die Früchte und Gemüse ihre rote Färbung gibt.
  4. Nüsse – hoher Proteingehalt, gesunde Fette die dich füllen. Sie gleichen auch den pH-Wert im Magen und der Magensäure aus und reduzieren Geschwüre.
  5. Papaya – beladen mit Vitamin E, C und Ballaststoffen. Es gibt auch Papain, ein Enzym, das bei der Verdauung hilft und das Rsiko von Dickdarmkrebs senkt.
  6. Buchweizen – reich an Proteinen und Eisen. Regt die Verdauung an.

UM ÜBER NOCH MEHR LEBENSMITTEL ZU LERNEN DIE DU NICHT AUF NÜCHTERNEN MAGEN ESSEN SOLLTEST, SIEH DIR DAS FOLGENDE VIDEO AN.

Quellen:
Healaftea
Telegraph.co.uk
Shaping concepts
Medical Daily
Web MD
Natural N Fit

– See more at: http://www.erhoehtesbewusstsein.de/5-nahrungsmittel-die-du-nie-auf-leeren-magen-essen-solltest/#sthash.D8CfIaZP.dpuf