5 Lebensmittel gegen hohen Blutdruck

816 total views, 4 views today

Mit jedem Schlag pumpt das Herz Blut in die Arterien. Wenn der Pumpdruck im Herzen höher als normal ist, spricht man von Bluthochdruck. Das ist auf Dauer ein Problem. Hier stellen wir dir 5 Lebensmittel gegen hohen Blutdruck vor.

Es gibt zwei Faktoren, die berücksichtigt werden müssen, um festzustellen, ob dein Blutdruck hoch ist:

  • Einmal ist da der systolische Druck. Dieser bezieht sich auf den Wert, der in den Arterien herrscht, wenn das Herz das Blut in die Arterien pumpt.
  • Auf der anderen Seite gibt es den diastolischen Druck. Das ist der Wert, der in den Arterien herrscht, wenn das Herz zwischen den Schlägen ruht.

Der Blutdruck ist normal, wenn das Blutdruckmessgerät 120/80 mmHg anzeigt. Die erste Zahl entspricht dem systolischen und die zweite dem diastolischen Wert.

Ursachen von Bluthochdruck

Ursachen von Bluthochdruck

Bestimmte Faktoren beeinflussen den Anstieg des Blutdrucks. Einige hängen stark mit schlechten Angewohnheiten zusammen. Diese kannst du aber natürlich ändern:

  • Übergewicht
  • Übermäßiger Alkoholkonsum
  • Natriumreiche Ernährung
  • Einnahme von Medikamenten wie Antibabypillen oder Grippemittel
  • Bewegungsmangel

Es gibt aber auch genetische Ursachen. Einigen Studien zufolge ist Bluthochdruck erblich. Die Betroffenen haben ein höheres Risiko, an anderen Herz-Kreislauf-Erkrankungen zu leiden und gar zu sterben. Dazu zählt man zum Beispiel:

  • Herzschwäche
  • Herzinfarkt
  • Chronische Gefäßveränderungen der Netzhaut des Auges infolge von Bluthochdruck (auch hypertensive Retinopathie genannt)
  • Chronisches Nierenversagen
  • Schlaganfall
  • Periphere arterielle Verschlusskrankheiten

Das Krankheitsbild von hohem Blutdruck ist in den frühen Stadien symptomlos. Deshalb gibt es einen hohen Prozentsatz von Menschen, die gar nicht wissen, dass sie hohen Blutdruck haben.

 

Lebensmittel gegen hohen Blutdruck

Es gibt bestimmte Lebensmittel, die besonders gut helfen, die Krankheitssymptome zu kontrollieren oder zu lindern. Hier stellen wir dir verschiedene Lebensmittel gegen hohen Blutdruck vor.

1. Zitronensaft

Wenn sich Flüssigkeit im menschlichen Körper ansammelt, ist das nie ein gutes Zeichen. Vor allem dann nicht, wenn du hohen Blutdruck hast. Zitrone hat für diesen Fall sehr gute Eigenschaften. Denn sie ist besonders reich an Vitamin C. So hilft sie, Gifte und Wirkstoffe zu bekämpfen, die sich durch das Einlagern von Flüssigkeit in deinem Körper ansammeln.

Darüber hinaus hat Zitronensaft starke harntreibende und reinigende Wirkung. Die Frucht enthält große Mengen an Wasser. Damit ist sie ideal für eine sichere und natürliche Reinigung deines Körpers.

Du kannst also zu Zitronensaft greifen, um etwas für die Reinigung und Eliminierung von Substanzen, die den Blutdruck erhöhen können, zu tun. Vorbeugung und Disziplin ist hier alles.

Zutaten

  • 1 Tasse Wasser (250 ml)
  • Saft von zwei Zitronen

Zubereitung

  • Vermische die Zutaten und nimm das Getränk auf nüchternen Magen und ungesüßt ein.

2. Bananen

Banane als Lebensmittel gegen hohen Blutdruck

Die Banane ist bekannt dafür, dass sie eine große Menge an Nährstoffen enthält. Ihr hoher Kaliumgehalt hilft, den Blutdruck zu regulieren. Darüber hinaus ist ihre energiespendende Wirkung nach dem Sport sehr wohltuend.

Wegen der drei oben genannten Eigenschaften empfehlen wir dir, Bananen auf deinen täglichen Speiseplan zu setzen. Das Beste wäre, wenn du auch versuchst, weniger Natrium in der Küche zu verwenden. Das bedeutet, dass du weniger Salz zu deinen Gerichten hinzufügst. Darüber hinaus heißt das aber auch, dass du weniger verarbeitete Lebensmittel essen solltest.

3. Knoblauch

Knoblauch ist eine der wichtigsten Zutaten, wenn es um natürliche Heilmittel geht. Er gilt als äußerst nützlich für die Behandlung einer Vielzahl von gesundheitlichen Beschwerden, bei ernährungsbedingten und orthopädischen Leiden sowie vielen anderen Krankheiten.

Bei Bluthochdruck wirken sich die Eigenschaften des Knoblauchs positiv auf die Erweiterung der Arterien aus. Gleichzeitig helfen sie, die Bildung von Blutgerinnseln zu verhindern.

  • Du kannst ihn in Form von Tabletten (Knoblauchtabletten) einnehmen. Natürlich kannst du ihn auch zum Kochen verwenden. Oder du nimmst täglich eine saubere Knoblauchzehe zu dir. Diese sollte zuvor zwischen 6 bis 8 Stunden in einem Glas Wasser gelegen haben. Du kannst die Knoblauchzehe zum Beispiel abends vor dem Schlafengehen ins Wasser legen und dann am folgenden Morgen essen.

4. Olivenöl

Seit der Zeit der Ägypter sind die positiven Eigenschaften der Olive und der aus ihr gewonnenen Produkte im Gesundheitswesen bekannt. Bei Bluthochdruck wirkt Olivenöl als natürlicher Regulierer im Körper und verlangsamt schnellen Blutfluss.

Olivenöl zählt zu den gesunden Fetten. Es besteht aus dreitausend verschiedenen Bestandteilen. Einige seiner herausragenden Eigenschaften sind Folgende:

  • Es hilft dabei, Zelloxidation zu verhindern.
  • Außerdem reguliert und kontrolliert es besser Diabetes.
  • Auch reduziert Olivenöl schlechtes Cholesterin (LDL).

 

5. Wassermelone

Wassermelone als Lebensmittel gegen hohen Blutdruck

Die Wassermelone hilft, den Bluthochdruck auf natürliche Weise zu reduzieren, indem sie die Blutgefäße erweitert. Diese Eigenschaft verringert auch das Risiko, Herz-Kreislauf-Probleme zu erleiden.

Außerdem liefert die Wassermelone L-Citrullin und L-Arginin. Das sind zwei Aminosäuren, die den Gefäßtonus stärken und den Blutdruck regulieren.

Hat dir dein Arzt gesagt, dass dein Blutdruck zu hoch ist, du aber noch kein ernsthaftes Problem damit hast? Dann hast du glücklicherweise noch Zeit, um Komplikationen zu vermeiden. Die Wassermelone kann dir dabei helfen, ernsthafteren Folgen von Bluthochdruck vorzubeugen.

Denk daran, dass die besten Ergebnisse erzielt werden, wenn du diszipliniert und konsequent bist. Es geht um deine Gesundheit, und da muss man verantwortungsvolle Entscheidungen treffen. Schlechte Ernährung ist einer der Faktoren, die den Zustand der Krankheit noch verschlechtern.

Die hier vorgestellten Lebensmittel gegen hohen Blutdruck machen es dir ganz leicht, vorzubeugen und gesund zu leben