5 gute Gründe, warum eine Handvoll Mandeln täglich Deine Gesundheit auf Vordermann bringen kann!

58 total views, 1 views today

1. Gut für ein gesundes Herz!

Täglicher Konsum von Mandeln hilft bei Bluthochdruck und bei der Prävention von Herzinfarkten und Erkrankungen der Gefäße. Außerdem lässt sich dadurch auch das sogenannte „gute Cholesterin“ (HDL) steigern.

2. Gut bei Typ-2-Diabetes!

Eine Studie zeigt, dass Mandeln auch bei Typ-2-Diabetes hilfreich sein können. In der Studie bekamen die Probanden über 4 Wochen lang jeden Tag 60 g Mandeln. Als Ergebnis verbesserten sich unter anderem die Insulin-Werte der Erkrankten deutlich. Außerdem können Mandeln dabei helfen, den Blutzuckerspiegel ins Gleichgewicht zu bringen!

3. Gut für die Augen!

Durch ihren hohen Vitamin-E-Gehalt (ca. 26 mg/100 g) sind Mandeln auch „Superfood“ für unsere Augen! Sie tragen zum Beispiel dazu bei, Grauen Star vorzubeugen und die Anpassungsfähigkeit der Linsen zu erhalten.

4. Gut für die Haut!

Das in Mandeln enthaltene Vitamin E ist auch ein wichtiges Antioxidans. Es schützt unsere Haut vor Freien Radikalen und Schäden, die beispielsweise durch zu langes Sonnenbaden entstanden sind und lässt so die Haut wieder strahlen!

5. Gut zum Abnehmen!

Trotz ihres hohen Fettgehalts eignen sich Mandeln wunderbar, um Dein Wunschgewicht zu halten bzw. zu erreichen! Denn sie halten lange satt und versorgen den Körper mit wichtigem Eiweiß und vielen Mineralstoffen!

Am besten genießt Du Deine Mandeln ganz natürlich, also ohne Salz oder Zucker und ungeröstet. Aber auch selbstgemachte Mandelmilch oder leckere Mandel-Dattel-Kugeln enthalten Deine Extraportion Mandeln täglich und bringen etwas Abwechslung ins Spiel!