5 gesunde Kartoffelsorten im Überblick

45 total views, 1 views today

 5 der gesündesten Kartoffelsorten

Aufgrund der höheren Dichte an Flavonoiden, gelten Sorten mit bunter Schale generell als gesünder als rein helle Sorten. Ein objektives Kriterium der verschiedenen Gesundheitswirkungen von Kartoffelsorten wurde in einigen Studien (siehe Quellen) untersucht. Dennoch gibt es keine allgemeingültigen Aufistungen, weshalb auch die folgende mehr als Anhaltspunkt anzusehen ist.

1. Rheinische Rote

Wie der Name schon verrät, hat diese Sorte eine rote Schale und ist laut Arche Noah sehr gesund und ertragreich.

2. Blaue Elisa

Diese Sorte ist sowohl innen als auch außen blau und ist dadurch nicht nur spektakulär bunt am Teller, sonder auch sehr gesund.

3. Blaue Mauritius

Auch diese alte Sorte aus dem Waldviertel besticht durch ihre Farbe!

4. Wildkartoffeln

Wildkartoffeln sind kleiner als andere Sorten, dafür sehr gesund.

5. Rosara

Diese gelbe Kartoffelsorte mit roter Schale ist gut als Frühkartoffel erhältlich und gehört eher zu den neueren Sorten.

Während bunte Sorten eher zu den gesünderen zählen, spielt für den Nährstoffgehalt von Kartoffel vor allem auch die Zubereitungsweise eine große Rolle! Schonendes Garen mit Schale oder auch beim Kochprozess zunächst kaltes Wasser zu verwenden, das langsam erhitzt wird, sind zum Beispiel gute Möglichkeiten, um viele der gesunden Nährstoffe zu erhalten.