5 einfache Tricks zur Behandlung von Gerstenkörnern

621 total views, 6 views today

Ein Gerstenkorn ist eine kleine Beule, die sich normalerweise entlang der Augenlider bildet. Es kann viele lästige Symptome verursachen, die du wohl so schnell wie möglich behandeln lassen möchtest. Mit diesen effektiven Tricks scheint das Unmögliche möglich: Sie können dir bei der Behandlung von Gerstenkörnern helfen, um diese jederzeit und ohne großen Aufwand zu entfernen.

Gerstenkörner werden durch eine bakterielle Infektion entlang des Augenlids verursacht. Sie sind als schmerzlose Entzündung bekannt, welche jedoch beim Öffnen und Schließen des betroffenen Auges störend sein kann.

Mögliche Ursachen

Behandlung von Gerstenkörnern bei einer Frau
  • Palpebrale Entzündung
  • Infektion eines Wimpernfollikels
  • Entzündung der Wimpernschweißdrüsen
  • Staphylokokken oder gängige bakterielle Hautinfektionen

Tricks zur Behandlung von Gerstenkörnern

1. Gold

Wenn du versuchst, ein Gerstenkorn schnell zu behandeln, kannst du auf eine der ältesten Methoden zurückgreifen, die tatsächlich sehr gut funktioniert: Wärme an der betroffenen Stelle. Für diese Behandlungsart brauchst du nur ein Stück Gold.

Methode

  • Reibe einen Ring oder ein Stück Gold gegen ein sauberes Tuch oder Kleidungsstück.
  • Reibe solange weiter, bis der Ring warm ist.
  • Lege das Gold direkt auf das Gerstenkorn.
  • Wiederhole diesen Vorgang jeden Tag 10 Mal hintereinander.

2. Aloe vera

Aloe vera zur Behandlung von Gerstenkörnern

Unter den vielen wunderbaren Verwendungsarten der Echten Aloe, kannst du auch ein Gerstenkorn schnell und effektiv damit lindern. Dies ist dank der schmerzstillenden und heilenden Wirkung von Aloe vera möglich.

Zutaten

  • Aloe-Blatt
  • Mulltuch oder ein anderes sauberes Tuch

Methode

  • Nimm das Aloe-Blatt und schäle es vertikal, um das Fruchtfleisch zu lösen und dann als Gel zu verwenden.
  • Tauche das Mulltuch vollständig in das Fruchtfleisch und trage es direkt auf das Gerstenkorn auf.
  • Lass es für eine halbe Stunde wirken und wasche es dann mit warmem Wasser ab.
  • Mit einem Papiertuch trocknentupfen.
  • Wiederhole diesen Vorgang 2 bis 3 Mal am Tag, um eine Besserung zu sehen.

3. Kamillenteebeutel

Kamille hilft, Entzündungen zu lindern und zu reduzieren. Es ist ein Kraut mit heilsamen Kräften, die regenerierende Auswirkungen auf die Augenlider haben.

Zutaten

  • 1 Kamillenteebeutel
  • 1 Tasse kochendes Wasser (250 ml)

Methode

  • Den Kamillentee mit kochendem Wasser überbrühen.
  • Lasse den Tee für 5 Minuten ziehen.
  • Lege den Kamillenteebeutel direkt auf das Gerstenkorn, bis er abgekühlt ist.
  • Wiederhole den Vorgang 2 Mal am Tag. Jede Behandlung sollte 10 Minuten dauern.
  • Die Anwendung dieser Methode hilft dir, dein Gerstenkorn zu beseitigen.

4. Antibiotische Salben

Behandlung von Gerstenkörnern mit Salbe

Antibiotische Salben sind am besten geeignet, um ein Gerstenkorn zu behandeln. Besonders dann, wenn das Gerstenkorn von einer Staphylokokken-Infektion stammt, welches die häufigste vorkommende Bakterienart rund um das Augenlid ist.

Zutaten

  • Von einem Arzt verschriebene Antibiotika-Salbe.

Methode

  • Sobald du beim Arzt warst und er die antibiotische Salbe verschrieben hat, solltest du diese mit sauberen Händen anwenden. Ansonsten könnte sich die Infektion verschlimmern.

5. Eine Nacht durchschlafen

Acht Stunden Schlaf zu bekommen, ist eine weitere Empfehlung der Experten für die Behandlung von Gerstenkörnern. Es ist eine der einfachsten und wirksamsten Methoden, die es gibt.

Methode

  • Geh für drei aufeinanderfolgende Nächte um 9.00 Uhr ins Bett, du wirst dadurch öfter eine Nacht lang durchschlafen.
  • Nach drei Nächten, in denen du früh zu Bett gegangen bist, wird das Gerstenkorn verschwinden. Diese Behanldung ist so einfach, da du „im Schlaf“ darauf warten kannst, dass die Natur ihren Lauf nimmt. Es gibt keinen Zweifel daran, dass dies der beste Trick ist.