5 Ätherische Öle die Depression & Schlaflosigkeit stoppen

1,271 total views, 2 views today

Millionen von Menschen auf der ganzen Welt leiden unter Depressionen und Schlafstörungen. Beides sind ernsthafte Erkrankungen die extrem negative Auswirkungen auf dein Leben haben können. Sie können deine Stimmung, dein Verhalten und deine Gedanken beeinflussen mit dem Potenzial, dich in eine gefährliche Spirale zu setzen. Während dafür Medikamente zur Verfügung stehen, kommen diese oft mit vielen möglichen unerwünschten Nebenwirkungen. Versuche es stattdessen mit diesen fünf natürlichen ätherischen Ölen:

1. Römische Kamille

Kamille ist eine beliebte Zutat in Kerzen, Tee und vielen Aromatherapie-Produkten. Es ist eines der besten Kräuter zur Linderung von Stress und für die Förderung der Entspannung. Die Forschung hat gezeigt, dass das Einatmen von Kamillendämpfen ein natürliches Heilmittel für Angst und Depressionen ist. Kamille beruhigt den Geist und entspannt den Körper, um eine bessere Nachtruhe zu fördern. Wenn du mit Schlafstörungen zu kämpfen hast, gib ein paar Tropfen römisches Kamillenöl auf die Unterseite deines Fusses vor dem Schlafengehen. Du kannst auch ein paar Tropfen in dein Shampoo, deine Spülung oder deine Feuchtigkeitscreme für die Haut geben.

2. Lavendel

Lavendelöl wurde seit Jahren verwendet im Kampf gegen Depression und Schlaflosigkeit. Die Forschung hat bewiesen, dass es erstaunliche Auswirkungen auf die Stimmung hat. Eine Studie die durchgeführt wurde mit Personen die an PTBS leiden fand heraus, dass der tägliche Gebrauch von Lavendelöl die Depression um 32,7% verringert. Es verringerte auch die Schlafstörungen drastisch und die Launenhaftigkeit bei denen, die an PTBS leiden. Um Stress abzubauen und Schlaflosigkeit zu bekämpfen, platziere einen Diffusor neben dein Bett und verbreite Lavendelöl während du schläfst. Du kannst auch ein paar Tropfen Lavendelöl hinter deinen Ohren einreiben vor dem Schlafengehen.

3. Bergamotte

Bergamotteöl ist dafür bekannt, ein Antidepressivum zu sein. Es verbessert die Durchblutung und stimuliert Gefühle von Freude und Energie. Eine Studie vom Jahr 2011 fand heraus, dass das Mischen von Bergamotteöl mit Lavendelöl bei der Behandlung von Depressionen hilft. Reibe etwas Bergamotteöl auf deine Füsse und auf deinen Magen um Gefühle der Depression zu lindern.

4. Orange

Ätherisches  Orangenöl hilft natürlich, Angst zu reduzieren und einen besseren Schlaf zu fördern. Die Zitrusnoten in Orangenöl haben erhebende Eigenschaften, die auch mit Gefühlen von Kummer und Depression helfen. Die beste Zeit für die Verwendung von Orangenöl ist in der Nacht. Gib ein paar Tropfen auf den Magen vor dem Einschlafen, oder mische eine beruhigende Creme mit 1/2 Tasse Kokosnussöl und 15 Tropfen Orangenöl. Befeuchte deine Haut damit vor dem Schlafengehen, um Angst und Schlaflosigkeit zu bekämpfen.

5. Ylang Ylang

Trotz seines lustigen Namens, bietet Ylang Ylang einige erstaunliche Vorteile für die Gesundheit. Dieses florale ätherische Öl wirkt als natürliches Heilmittel für Depressionen. Die Forschung hat gezeigt, dass Ylang Ylang Öl helfen kann, negative Emotionen wie Wut, Eifersucht und geringes Selbstwertgefühl loszulassen. Es hat eine milde beruhigende Wirkung, welche die Stresswerte senkt und bei der Entspannung hilft. Es erhöht das Vertrauen und die Stimmung. Verwende einen Diffuser oder massiere es sanft auf deine Haut.

Quellen:
Unbound Medicine
Natural Living Ideas
Organic Facts
Dr. Axe
Sleep Education
Anxiety and Depression Association of America